Huawei Mate 20 X – idealer Flugbegleiter

Bisher war ein Huawei Mate 9 mein Treuer Begleiter bei der DJI Mavic Pro 1 und Air. Es war das „immer dabei“ Handy. So konnte ich immer sehr spontan Fliegen und war nicht auf Zubehör Angewiesen. Leider schwächelte Akku nach nun fast 3 Jahren. Und für den Preis eines neuen Akkus gibt es aktuellere Modelle. Da man von gewohntem bekanntlich nicht so Leicht wegkommt, habe ich mich wieder für ein Huawei Handy als Nachfolger entschieden. In erster Linie, weil diese Modelle mich bisher insbesondere beim Drohnen fliegen nie enttäuschten. Never Touch a Running System. Und wenn schon ein Wechsel, dann darf es auch gerne ein bisschen mehr sein, gerade was den Monitor betrifft. Kleiner durfte er sicher nicht werden. Und so wurde der Nachfolger ein Huawei Mate 20 X mit Gigantischen 7,2″ Bildschirmdiagonale. Die Technischen Spezifikationen könnt ihr bei Huawei Nachlesen.

Erfahrungsbericht mit dem Huawei Mate 20 X

Das Handy ist einfach Riesig. Aber auch nicht zu gross, um es als überall dabei Device immer Griffbereit zu haben. Un so Steckt das Huawei Mate 20 X ganz normal in der Hosentasche, wenn es nicht gerade für einen Drohnenflug herhalten muss.

Huawei Mate 20 X Smartphone, FHD-Display mit 18,3 cm (7,2 Zoll), 2,6 GHz, 6 GB, Blau*
Huawei Mate 20 X Smartphone, FHD-Display mit 18,3 cm (7,2 Zoll), 2,6 GHz, 6 GB, Blau
Price: € 632.86 Prime
(Show customer reviews)
Buy now at Amazon*
Price incl. VAT., Excl. Shipping

Die Handfunktionen Reichen für mich völlig aus, wie schon die beim alten Huawei Mate 9. Die DJI Go 4 läuft Problemlos und Stabil, sowie auch alle anderen Apps, die man so benötigt.  Somit ist das Huawei Mate 20 X perfekt als Nachfolgemodell geeignet.

2 kleine negative Punkte

Zum einen ist das der USB-C Anschluss vom Handy
Durch die Rahmengrösse vom Handy ist der USB-C Anschluss sehr weit unten an den Klemmen der Fernbedienung. Das USB-C Kabel geht so gerade eben noch rein. Mir ist das aber zu knapp!! zu einfach kann der Anschluss so herausrutschen und die Verbindung Handy/Fernbedienung unterbrechen.
usbc-connector-covered

Der Zweite Punkt ist der Randlose Monitor
Da der Monitor bis an den Kanten rand des Gehäuses reicht, werden die Bedienelemente der DJI Go 4 App überdeckt. Sehr unpraktisch
dji-app-covered

Da ich ab und an auch mal mit einem iPad Fliege, habe ich mir einen Klemmer bei Amazon besorgt. Für iPad und Mate X Ideal. Aber so wirklich „immer dabei“ ist das nicht.

Ich bin mir noch am überlegen, welche Möglichkeiten es gibt, ohne extra Zubehör mit dem Mate X  zu Fliegen. Ich halte hier auf dem Laufenden.

Hast du eine Idee, wie man OHNE extra Zubehör die 2 kleinen Problemchen oben lösen kann ? dann her mit deinen Tipps in die Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this